Einladung zur 2. Manifestations-Party am 03.10.2017

Einladung-3

Lieber Herzensmensch,

wir möchten dich ganz herzlich einladen zur diesjährigen 2. Online-Manifestations-Party am 03.10.2017.

Es geht dabei um Lebensfreude, Ur-Vertrauen und Visionen einer ‚Neuen‘ Welt des liebevollen, friedlichen, sich gegenseitig bereichernden Miteinanders -> Syner-Chi.

Wir möchten damit so viele Menschen wie möglich ermutigen, der Botschaft ihres Herzens zu vertrauen und ihrer Phantasie, ihrem Potential und ihren Träumen freien Lauf zu lassen.

Wir kreieren gemeinsam ein Kaleidoskop aus bunten Visionen.

Und was bedeutet Manifestation?

Manifestation1 in Kurzform – nach dem Prinzip E-V-A

Entscheidung, Entschluß für das was ich haben möchte = Willenskraft

V-isualisierung, Vorstellung gekoppelt mit dem Gefühl, Verantwortung = Vorstellungskraft

A-ktion, Anpacken, Auf zur Tat schreiten, ins Tun kommen = Tatkraft, Lebenskraft

Wichtig für eine erfolgreiche Manifestation sind auch immer die Geduld, der feste Glaube an das was möglich ist und das stetige Wiederholen der eigenen Manifestation und Visualisierung, solange bis es sich manifestiert hat.

Ausführliche Anleitungs-Videos zum Thema Manifestation findest du auf unser Seite zur 1. Manifestations-Party.

Weitere Informationen zu unserem Event folgen. Lass dich überraschen.

Wäre es nicht schön, wenn wir alle gemeinsam eine friedliche, liebevolle Welt erschaffen würden, indem wir uns auf unsere innere (Schöpfer-)Kraft ausrichten und so die Energie der neuen  Zeit wirken lassen.

Wir freuen uns auf dich

Herzengrüße – Patricja und das Team von PAMA-CHI

P.S. Wenn du magst, lass uns auch gerne deine Vision in ein paar Sätzen zukommen. Sende sie bitte an info@pama-chi.de. Auf Wunsch werden wir sie dann veröffentlichen – bitte um Angabe ob mit oder ohne deine Namensangabe.

1Die Begriffe Manifestation, Co-Creation, Ko-Kreation beziehen sich alle auf den aktiven Prozess des Erschaffens, Neuschaffens, Kreierens mit Hillfe der eigenen Vorstellungs-,  Schöpfer- und Tat-Kraft sowie der Eigen-Verantwortung für das, was du dir von Herzen wünschst. Es geht dabei weniger um das passive Abgeben von Wünschen an das Universum.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.