Vision

Vision

Mein Traum - Meine Vision

Ich habe einen Traum…..

Als Kind hatte ich den Traum von einer harmonischen, liebevollen Heilen Welt, der bisher leider immer nur Traum blieb.

Und JA ich habe diesen Traum immer noch. Gerade neulich bekam ich wieder zu hören: Ach du – träum doch weiter von deiner heilen Welt!

Und wie sieht meine Heil(ig)e Welt aus?

In meiner Welt gibt es keinen Streit, Unfrieden oder  Mangel, denn die Menschen sind liebevoll und respektvoll im Umgang Miteinander und ihrer Umgebung. Sie leben in Harmonie und Freude und im Einklang mit der intakten Natur, den Elementen, den universellen Gesetzen und dem großen Ganzen. Sie folgen der Stimme ihres Herzens und übernehmen die Verantwortung für die Gestaltung ihres Lebens und ihrer Umwelt. Sie haben Visionen und glauben an ihre Potenziale und Träume. Ihre Verständigung erfolgt meist wortlos quasi telepathisch über die Verbindung ihrer Herzen und ihrer Geisteskraft. Das dies geht, haben uns schon die Naturvölker vor gelebt. Die Ureinwohner Australiens1 z. B. waren in dieser Hinsicht schon viel weiter entwickelt und in ihrer Kultur war es wichtig, dass jeder sein volles Potenzial leben kann.

Ja und es geht sogar weiter….Ich träume von eine heilen Erde mit neuen Pflanzen ohne Dornen, auf der kein Tier das andere frisst, es immer genügend und wirklich nährende, gesunde Nahrung gibt, mit einem ausgeglichenen Klima und Bäumen und Pflanzen, die das ganze Jahr blühen.

40 Früchte Baum                                               Quelle: http://motherboard.vice.com/de/read/der-40-fruechte-baum

Das was ich für mich anstrebe und als Grundlage für ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Leben sehe, sind Selbstverantwortung, tiefe Selbstliebe und Vertrauen sowie vor allem Innerer Seelenfrieden. Denn nur wenn ich in MIR in Harmonie bin, kann auch Harmonie und Frieden in meiner (Um-)Welt entstehen. Und daran arbeite ich täglich…

Meine ganz persönliche Vision ist das Leben in einer kleinen Gemeinschaft, wie ich sie in Neuseeland auf einer Kiwi-Plantage kennenlernen durfte, in friedlichem und harmonischem Miteinander, in der jeder Jeder seine Lebensfreude, seine Kreativität, sein selbstbewußtes ICH und sein volles Potenzial mit einbringt. Die Menschen dort empfingen uns wie Freunde. Es gab auf der Farm auch ein Café, einen Kunsthandwerkladen, eine Glasbläserwerkstatt und einen Streichelzoo. So ähnlich stelle ich mir seitdem mein ‚Traumleben‘ auch vor. Jeden Tag darf ich aufs Neue entscheiden, wo ich heute aktiv sein und mitgestalten möchte – ob ich JETZT gerne im Cafe mithelfe oder Gläser dekoriere, im Laden verkaufe oder ernten gehe, Gäste als Freunde empfange, mit wem ich heute Mittag gemeinsam das Essen zubereite z.B. ein Wildkräutergericht und welche Gäste ich am Nachmittag glücklich machen kann. (Die Tätigkeiten sind dabei beispielhaft zu sehen.) Wir reden, lachen, tanzen und haben Spaß miteinander, wir helfen uns gegenseitig gerne und akzeptieren jeden so, wie er ist. Es gibt keine festen regulativen oder enge Strukturen, da sich alles aus dem liebevollen Miteinander und gegenseitigen Respekt reguliert. Denn wir sind FREI wie ein Schmetterling der von Blume zu Blume fliegt, sich vom Wind schon mal in die Ferne tragen läßt und sich zum Ausruhen behaglich in der Sonne wärmt.

Wir sind vernetzt mit anderen, ähnlichen Gemeinschaften, inspirieren uns gegenseitig und tauschen uns mit ihnen aus und sind so Teil eines selbstverantwortlichen, gesunden, nährenden Netzwerkes. Es bilden sich Schwingungskreise, die sich gegenseitig stärken und wachsen lassen quasi wie eine immer währende Zellteilung – eine Zelle nährt die andere – so wie auch ein neuer Mensch entstehtEmbrryo Zellteilung                                                 Quelle: Embryo Zellteilung (© Mopic – Fotolia.com)

Und wie sieht deine Vision aus – konnte ich dich vielleicht sogar ein wenig zum (Tag-) Träumen inspirieren?

Denn wisse, JETZT ist die Zeit um gemeinsam für eine harmonische und friedvolle  Welt zu manifestieren, denn die kraftvollen universellen Energien unterstützen uns gerade ganz besonders dabei.

Wenn du also magst, dann lass uns gemeinsam dieses kraftvolle Feld nähren und stärken.

Einfach indem du es beschließt, geschieht es.
Danke und Namasté – Unterschrift Patricja

HP 1

P.S. Du kannst selbverständlich mehr als eine Vision in deinem Leben haben. 🙂 Mehr darüber erfährst du auf unserer Manifestations Party.

Und weil es so gut paßt  – Meine Visionscollage für 2016

Meine Visionscollage 2016

Meine Visionscollage 2016

Comments are closed